StartseiteAktuellesNachrichtenAkademie von Finnland wählt vier weitere Flaggschiffe für innovative Forschung aus

Akademie von Finnland wählt vier weitere Flaggschiffe für innovative Forschung aus

Berichterstattung weltweit

Die Akademie von Finnland hat die Förderung von vier weiteren sogenannten Flaggschiff-Projekten bekannt gegeben, die im Rahmen der dritten Ausschreibungsrunde des Academy of Finland Flagship Programme gefördert werden.

Insgesamt umfasst das finnische Flagship Programme damit nun zehn Projekte, zu deren Trägerorganisationen sieben Universitäten, fünf Forschungsinstitute, das Universitätskrankenhaus Helsinki und das finnische Rote Kreuz gehören. Die vier neuen Kompetenzcluster werden eng mit Wirtschaft und Gesellschaft zusammenarbeiten. Zu ihren Kooperationspartnern gehören zahlreiche Großunternehmen, KMUs und Start-ups aus verschiedenen Bereichen sowie Bildungseinrichtungen, Krankenhäuser und andere öffentliche Akteure.

Die neuen Flaggschiff-Projekte sind:

  • Gene, Cell and Nano Therapy Competence Cluster for the Treatment of Chronic Diseases (Universität Ostfinnland, Universität Oulu, Universität Helsinki, Universität Aalto, Finnischer Blutspendedienst des Roten Kreuzes)
  • Atmosphere and Climate Competence Center (ACCC) (Universität Helsinki, Finnisches Meteorologisches Institut, Universität Ostfinnland, Universität Tampere)
  • Innovation ecosystem based on the immune system (InFLAMES) (Universität Turku, Universität Åbo Akademi)
  • Forest-Human-Machine Interplay (UNITE) - Building Resilience, Redefining Value Networks and Enabling Meaningful Experiences (Universität Ostfinnland, FGI, Universität Tampere, Institut für natürliche Ressourcen Finnland)

Für den Zeitraum 2020-2024 erhalten die in der dritten Ausschreibungrunde ausgewählten Projekte insgesamt 45 Millionen Euro.

Noch in diesem Jahr wollen die Akademie von Finnland und Business Finland entscheiden, ob weitere Finanzierungsmöglichkeiten für die Flagschiff-Projekte geschaffen werden sollen.

Zum Nachlesen

Quelle: Ministry of Education and Culture of Finland Redaktion: von Sarafina Yamoah, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Finnland Themen: Förderung

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger