StartseiteAktuellesNachrichtenAllianz Technischer Universitäten TU9 präsentiert sich auf der 31. Internationalen Bildungsmesse in Russland

Allianz Technischer Universitäten TU9 präsentiert sich auf der 31. Internationalen Bildungsmesse in Russland

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Nach erfolgreicher Erstteilnahme an der International Education Fair in 2016, nimmt TU9 erneut an der Bildungsmesse teil. Diesmal sind die TU9-Universitäten an den beiden Messestandorten Moskau (18.02.) und Sankt Petersburg (19.02.) vertreten.

Am TU9-Stand, der von Mitarbeitern der TU Darmstadt betreut wird, erhalten Besucher Informationen zur TU9-Allianz und zum MINT-Studium in Deutschland. Neben den allgemeinen Zugangsvoraussetzungen und dem TU9-Beratungsangebot liegt der Fokus auf englischsprachigen Studiengängen. Hier bieten die TU9-Universitäten mit über 130 englischsprachigen Masterstudiengängen eine große Auswahl an. In Sankt Petersburg werden die TU9-Vertreter am Messetag einen informativen Kurzvortrag zur TU9-Allianz und zum Studium an den Mitgliedsuniversitäten halten.

Die International Education Fair ist eine der zentralen Bildungsmessen in Russland. Sie findet jährlich zweimal statt und erfreut sich stets hoher Besucherzahlen. Es nehmen durchschnittlich über 100 Aussteller aus rund 25 Ländern teil. Ziel ist es, russischsprachige Studierende zu internationalen Studienmöglichkeiten zu informieren und eine Kontaktplattform mit Hochschulvertretern anzubieten. Das Interesse an einem Studium in Deutschland ist unter den Besuchern der Messe stets recht hoch: 36% der Befragten gaben Deutschland als Wunschzielland an.

Die Teilnahme an der 31st International Education Fair wird vom langjährigen TU9-Partner GATE-Germany organisiert. GATE-Germany ist eine gemeinsame Initiative des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) und der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird.

Kontakt

Dr. Nicole Saverschek (TU9 Geschäftsführerin)
TU9 German Institutes of Technology e.V.
Anna-Louisa-Karsch-Straße 2
10178 Berlin
Tel: +49 30 27 87 47 680
E-Mail: presse(at)tu9.de

Quelle: TU9 German Institutes of Technology / IDW NachrichtenIDW Nachrichten Redaktion: Länder / Organisationen: Russland Themen: Bildung und Hochschulen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger