StartseiteAktuellesNachrichtenAntibiotikaresistenz: Großbritannien stellt 20-Jahres-Vision und Aktionsplan vor

Antibiotikaresistenz: Großbritannien stellt 20-Jahres-Vision und Aktionsplan vor

Berichterstattung weltweit

Der britische Gesundheitsminister Matt Hancock hat am 24. Januar 2019 auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos eine neue 20-Jahres-Vision und einen 5-Jahres-Aktionsplan zur Eindämmung, Kontrolle und Abschwächung der Antibiotikaresistenz vorgestellt.

Der UK 5-year action plan for antimicrobial resistance 2019 to 2024 und die UK 20-year vision for antimicrobial resistance skizzieren den Beitrag des Vereinigten Königreichs zur Eindämmung und Kontrolle der Antibiotikaresistenz in den Bereichen Gesundheit, Tiere, Umwelt und Nahrungskette. Die Pläne enthalten unter anderem folgende Ziele:

  • Senkung der Zahl der medikamentenresistenten Infektionen um 10% (5.000 Infektionen) bis zum Jahr 2025
  • Verringerung des Einsatzes von Antibiotika beim Menschen um 15%
  • Abwendung von jährlich 15.000 Infektionen in Folge von Gesundheitsbehandlungen bis zum Jahr 2024
  • Verringerung des Antibiotika-Einsatzes in der Tierproduktion um 25% zwischen den 2016 und 2020 sowie die Festlegung neuer Ziele für die Zeit ab 2021.

Um dies zu erreichen, sollen neue Technologien, Verfahren und Anwendungen entwickelt sowie Ärzte und Landwirte zum richtigen Umgang mit Antibiotika geschult werden. Hierzu ist geplant, dass interdisziplinäre Netzwerke und wissenschaftliche Kapazitäten – einschließlich Forschungsinfrastruktur – auf- und ausgebaut werden. Großbritannien sucht den engen Austausch mit internationalen Plänen und Strategien zur Eindämmung und Kontrolle von Antibiotikaresistenz und möchte die nationale Forschungsförderung an diesen orientieren.

Zum Nachlesen

Quelle: GOV.UK Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Vereinigtes Königreich (Großbritannien) Themen: Lebenswissenschaften Sicherheitsforschung Strategie und Rahmenbedingungen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger