StartseiteAktuellesNachrichtenAustralien: Förderung zwischen Wissenschaftlern und Unternehmen

Australien: Förderung zwischen Wissenschaftlern und Unternehmen

Berichterstattung weltweit

Die Australian Academy of Technical Sciences and Engineering (ATSE) hat eine zweite Förderbekanntmachung im Rahmen des Global Bridging Fund veröffentlicht.

Im Rahmen dieses Programms, das australische Wissenschaftler und kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei der Etablierung von Kooperationen mit Partnern außerhalb Australiens in sogenannten Schlüsselökonomien unterstützt, gibt es zwei Programmlinien:

  • Die Priming Grants, die i.w. die Unterstützung von ein bis zwei Reisen zum Partner ermöglichen und zum Aufbau von Kooperationen dienen, und
  • Die Bridging Grants mit einer Fördersumme von bis zu 50.000 AUD, durch die „Proof of Concepts“-Aktivitäten, Marktests und die Entwicklung von Prototypen unterstützt werden sollen.

Für beide Förderlinien gilt, dass nur die Interaktion zwischen Wissenschaftlern und Unternehmen gefördert wird. Eine reine Zusammenarbeit zwischen Wissenschaftlern oder Unternehmen wird nicht gefördert. Dies entspricht den Zielen der National Innovation & Science Agenda (NISA) der australischen Bundesregierung, durch die die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Industrie verbessert werden soll.

Redaktion: Länder / Organisationen: Australien Themen: Förderung

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger