StartseiteAktuellesNachrichtenAustralien investiert in neue Forschungs- und Ausbildungszentren

Australien investiert in neue Forschungs- und Ausbildungszentren

Berichterstattung weltweit

Die Regierung von Premierminister Scott Morrison investiert 74 Millionen australische Dollar (etwa 46 Mio. Euro) in die Eröffnung von 16 neuen Forschungs- und Ausbildungszentren im ganzen Land, um Wissenschaft und Wirtschaft näher zusammen zu bringen und die australische Forschung besser zu vermarkten.

Im Rahmen des Industrial Transformation Research Program (ITRP) des Australian Research Council (ARC) werden mit 36,4 Millionen AUD (etwa 22,8 Mio. EUR) acht neue ARC Forschungszentren und mit 37,8 Millionen AUD (etwa 23,7 Mio. EUR) acht neue ARC Trainingszentren in Betrieb genommen, die von australischen Universitäten geleitet werden und eine signifikante Zusammenarbeit mit der Industrie anstreben. Diese werden sich mit einem oder mehreren Schwerpunktbereichen der industriellen Transformation befassen, darunter fortschrittliche Fertigung, Cybersicherheit, Lebensmittel und Landwirtschaft, Energie, Bergbau sowie medizinische Technologien und Pharmazeutika.

Alan Tudge, Minister für Bildung und Jugend, erläuterte, dass diese Einrichtungen Forscherinnen und Forscher mit führenden Unternehmen zusammenbringen sollen, um die wichtigsten gesellschaftlichen Herausforderungen anzugehen. Es soll durch sie eine stärkere Verbindung zwischen Forschung und Industrie geschaffen werden. Die Ausbildungszentren werden auch zukünftige Generationen von Forschenden zugutekommen, indem sie Studierende und jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern praktische Fähigkeiten und Erfahrungen durch Industriepraktika vermitteln.

Die amtierende Geschäftsführerin des ARC, Kylie Emery, begrüßte die Ankündigung des Ministers, die Mittel zur Unterstützung der 16 neuen ARC Forschungs- und Ausbildungszentren bereitzustellen.

Zum Nachlesen

Quelle: ARC Redaktion: von Laura Nientiet, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Australien Themen: Bildung und Hochschulen Förderung Innovation

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger