StartseiteAktuellesNachrichtenBiologischer Studiengang auf dem Weg - Workshop der DTU am 19. und 20. September in Istanbul

Biologischer Studiengang auf dem Weg - Workshop der DTU am 19. und 20. September in Istanbul

Die Universität Potsdam veranstaltet am 19. und 20. September 2011 in Instanbul einen Workshop zur Ausarbeitung des Masterstudienganges Molecular Biology and Microbiology. Die Universität Potsdam ist in enger Zusammenarbeit mit pearls-Potsdam Research Network am Aufbau der Naturwissenschaftlichen Fakultät der Deutsch-Türkischen Universität (DTU) mit den Schwerpunktthemen Geo- und Biowissenschaften beteiligt.

Zu dem Workshop sind 40 Teilnehmer aus Deutschland und Istanbul eingeladen, zur Hälfte Studierende und Doktoranden, die intensiv in die Planung des Studienganges einbezogen werden. Ein wichtiger Teil der Veranstaltung ist der wissenschaftliche Austausch in Form von Vorträgen, Diskussionen und Posterpräsentationen. Die Präsidentin des Konsortiums der DTU, Prof. Dr. Rita Süssmuth, wird einen Vortrag über die Geschichte der DTU halten. Die Teilnehmer des Workshops studieren und forschen an der Universtität Potsdam, der Universität Göttingen, der Freien Universität Berlin sowie an den drei Instanbuler Universitäten Bogazici, Sabanci und Istanbul Technical University.

Der Studiengang Molecular Biology and Microbiology, zur Zeit einzigartig in der Türkei, verbindet Elemente zweier eng miteinander verbundener und doch unterschiedlicher Disziplinen und erlaubt damit die Forschung auf einem interdisziplinären und zukunftsweisenden Gebiet der Biowissenschaften. Die ersten Studierenden werden im Herbst 2012 in Istanbul aufgenommen. In der Anfangsphase wird der Studiengang in enger Zusammenarbeit mit drei renommierten Istanbuler Universitäten organisiert.

Kontakt
Dr. Ljudmila Borisenko
Tel.: 0331 - 96795946
E-Mail: ljudmila.borissenko(at)pearlsofscience.de

Quelle: Universität Potsdam Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: Türkei Themen: Bildung und Hochschulen Infrastruktur Lebenswissenschaften Geowissenschaften

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger