StartseiteAktuellesNachrichtenBMBF-Projekt zum Berufsbildungsexport unter Leitung des Fraunhofer MOEZ geht in die Hauptphase – Treffen in Leipzig

BMBF-Projekt zum Berufsbildungsexport unter Leitung des Fraunhofer MOEZ geht in die Hauptphase – Treffen in Leipzig

Das Fraunhofer MOEZ veranstaltete im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Metaprojekts „Treibende und Hemmende Faktoren des Berufsbildungsexports“ in den vergangenen Wochen drei prominent besetzte Fokusgruppentreffen in seinen Instituts-Räumlichkeiten.

Am 3. Mai 2013 versammelten sich die Mitglieder der Fokusgruppe „Arabischer Raum“ zum dritten Treffen, einem interaktiven Workshop, im Fraunhofer MOEZ. Ziel war es, Erfahrungen auszutauschen, das Netzwerk zu stärken und über Geschäftsmodelle im Berufsbildungsexport zu diskutieren. Am 24. April hatten bereits erfolgreich die Fokusgruppe „Russland“ und am 19. April die Fokusgruppe „Asien“ im Fraunhofer MOEZ getagt. Während es beim ersten Treffen um die Vorstellung verschiedener Geschäftsmodelle unter Berücksichtigung spezifischer Erfolgs- und Wettbewerbsfaktoren für den asiatischen Raum ging, standen beim zweiten Treffen Geschäftsmodelle im Hinblick auf den Zielmarkt Russland auf der Agenda.

Die Treffen der Fokusgruppen stellen wichtige Bausteine im Arbeitsprozess des Metaprojekts „Treibende und Hemmende Faktoren des Berufsbildungsexports“ im Rahmen des BMBF-Förderschwerpunkts zum „Berufsbildungsexport durch deutsche Anbieter“ dar. Seit November 2012 begleitet das Fraunhofer MOEZ die Hauptphase des Metaprojekts. Zuvor hatten die Forscher des Fraunhofer MOEZ bereits die Pilotphase erfolgreich wissenschaftlich begleitet, welche ebenfalls durch den Förderschwerpunkt des BMBF getragen wurde. Die Hauptphase ergänzt die Vorarbeiten der Pilotphase um eine stärker betriebswirtschaftlich orientierte Perspektive. Zentrales Ziel des begleiteten Metaprojekts ist es, wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse zum Export beruflicher Bildungsdienstleistungen auf einer Meta-Ebene zu erforschen, diese praxisorientiert aufzubereiten und an exportorientierte Berufsbildungs-Dienstleister in Deutschland weiterzugeben. 

Quelle: Fraunhofer MOEZ Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: Russland Global Themen: Berufs- und Weiterbildung

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger