StartseiteAktuellesNachrichtenBritischer Gesundheits- und Sozialminister kündigt Forschungsmittel zur Bewältigung neuer Herausforderungen an das Gesundheitssystem an

Britischer Gesundheits- und Sozialminister kündigt Forschungsmittel zur Bewältigung neuer Herausforderungen an das Gesundheitssystem an

Berichterstattung weltweit

Umgerechnet rund 243 Mio. EUR sollen in den nächsten fünf Jahren für Forschungsvorhaben im Gesundheitswesen zur Verfügung gestellt werden.

Der britische Gesundheits- und Sozialminister Jeremy Hunt hat ein Finanzierungspaket in Höhe von 243 Mio. EUR für die Erforschung einer Reihe gesundheitlicher Probleme, etwa von Menschen mit chronischen Erkrankungen, psychischen Krankheiten oder Fettleibigkeit angekündigt. Führende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Technologieexpertinnen und -experten können Forschungsgelder beantragen, um Gesundheitslösungen für die Zukunft zu erarbeiten, die Patientinnen und Patienten größere Unabhängigkeit und mehr Wahlmöglichkeiten hinsichtlich ihrer Gesundheitsversorgung eröffnen.

169,5 Mio. EUR werden für die Erforschung drängender Herausforderungen an das Gesundheitsystem einschließlich des zunehmenden Drucks durch die alternde Gesellschaft und die steigenden Inanspruchnahme des Nationalen Gesundheitsdienstes (National Health Service NHS) zur Verfügung gestellt.

73,5 Mio. EUR werden in 13 Forschungseinheiten des National Institute for Health Research (NIHR) fließen, um der Regierung die bestmöglichen Informationen für politische Entscheidungen in der Gesundheits- und Sozialfürsorge zur Verfügung zu stellen. Die Forscherteams werden multidisziplinär zusammengestellt und sich mit Themen wie Verhaltensforschung, Sozialfürsorge und Krebsvorsorge beschäftigen.

Zum Nachlesen

Quelle: GOV.UK Redaktion: von Alexander Bullinger, VDI TZ GmbH Länder / Organisationen: Vereinigtes Königreich (Großbritannien) Themen: Lebenswissenschaften Strategie und Rahmenbedingungen Förderung Ethik, Recht, Gesellschaft

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger