StartseiteAktuellesNachrichtenBritisches Budget für Forschung und Innovation 2015 erweitert

Britisches Budget für Forschung und Innovation 2015 erweitert

Erik Stokstad berichtet auf dem Internetportal Science AAAS über die Bekanntgabe des britischen Haushaltsbudgets für Forschung und Innovation für das Jahr 2015.

Zusätzlich zu dem über einen Fünfjahreszeitraum festgelegten Kernbudget werden rund 240 Millionen britische Pfund (Rund 332,6 Mio. €) zusätzliche Fördermittel für verschiedene Vorhaben - etwa für Forschung und Entwicklung im Bereich fahrerlose Automobiltechnologie und Internet der Dinge oder die Analyse von medizinischen Daten - zur Verfügung stehen.

Außerdem wurde bekannt, dass bereits angekündigte Fördergelder in Höhe von 538 Millionen Pfund (745,7 Mio. €) in die Forschungsinfrastruktur investiert werden.

Den Beitrag im Volltext finden Sie in englischer Sprache unter: http://news.sciencemag.org/funding/2015/03/u-k-budget-includes-new-money-innovation

Quelle: American Association for the Advancement of Science Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Vereinigtes Königreich (Großbritannien) Themen: Förderung Infrastruktur

Eine Initiative vom

Projektträger