StartseiteAktuellesNachrichtenChina eröffnet Handelskammer in Deutschland

China eröffnet Handelskammer in Deutschland

Am 16. Januar 2014 nahm Bundesminister Sigmar Gabriel gemeinsam mit dem Präsidenten des Deutschen Industrie und Handelstags Eric Schweitzer und dem chinesischen Botschafter Shi Mingde an der offiziellen Eröffnung der chinesischen Handelskammer in Deutschland teil.

Die Eröffnungsfeier, bei der etwa 200 chinesische und deutsche Unternehmer zu Gast waren, fand im Haus der Deutschen Wirtschaft statt. In seiner Rede hob Minister Gabriel die Bedeutung der chinesischen Handelskammer für die Fortentwicklung der bilateralen Wirtschaftsbeziehungen hervor und betonte das deutsche Interesse an mehr chinesischen Investitionen in Deutschland.

Die chinesische Handelskammer kann einen wichtigen Beitrag zur deutsch-chinesischen Zusammenarbeit leisten. Unternehmen aus China, die noch nicht in Deutschland Fuß gefasst haben, kann die neue chinesische Handelskammer helfen, leichter den Weg auf den deutschen Markt zu finden. Ihren Mitgliedern, die sich bereits in Deutschland niedergelassen haben, kann sie beim Aufbau nachhaltiger Kontakte und Netzwerke helfen und sie mit geeigneten deutschen Partnern zusammenführen.

Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie - Außenwirtschaft Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: China Deutschland Themen: Wirtschaft, Märkte

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger