StartseiteAktuellesNachrichtenChina plant Aufbau von Weltklasse-Universitäten

China plant Aufbau von Weltklasse-Universitäten

Berichterstattung weltweit

Der chinesische Staatsrat hat am 5. November 2015 ein Dokument veröffentlicht, das die Pläne der chinesischen Regierung darlegt, die Universitäten des Landes in die Weltspitze zu führen.

China plant demnach den Aufbau weltweit führender Universitäten und Fachrichtungen. In den kommenden fünf Jahren soll sich bereits eine Reihe Universitäten in der Weltspitze etablieren. Bis 2030 soll diese Zahl weiter steigen und das gesamt Niveau der chinesischen Hochschulbildung deutlich verbessert werden. Bis Mitte des Jahrhunderts soll das gesamte chinesische Hochschulsystem - sowohl qualitativ als auch quantitiv - zur Weltspitze gehören.

Dazu stellt die Regierung umfassende finanzielle Mittel bereit. Die Qualität von Lehre und Forschung soll zudem durch Optimierung der Verwaltung und internationale Kooperation gesteigert werden. Außerdem wird der Fokus auf Innovationen und die industrielle Verwertung von Forschungsergebnissen gelegt. Das genaue Vorgehen wird beginnend ab 2016 in Fünfjahresplänen festgelegt.

Quelle: english.gov.cn / VDI TZ Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: China Themen: Bildung und Hochschulen Strategie und Rahmenbedingungen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger