StartseiteAktuellesNachrichtenChina startet neues Programm zur Förderung von exzellenten Hochschulen

China startet neues Programm zur Förderung von exzellenten Hochschulen

Berichterstattung weltweit

Das „Double World-Class Project“ hat zum Ziel, chinesische Hochschulen zu exzellenten Universitäten von Weltrang auszubauen und dabei chinesische Charakteristika sowie prioritäre Themenfelder zu betonen.

Insgesamt sollen einerseits 42 Universitäten sowie andererseits 456 Fakultäten an 95 Hochschulen bis zur Mitte des 21. Jahrhunderts zu solchen von Weltrang ausgebaut werden. Das in diesem Sinne „Double World-Class Project“ löst damit die vorangegangenen Programme 211 (1995) und 985 (1999) ab.

Die Liste der im bereits 2015 angekündigten Projekt geförderten Universitäten wurde vom chinesischen Bildungsministerium, dem Finanzministerium und der Staatlichen Kommission für Entwicklung und Reform erarbeitet und am 21. September 2017 veröffentlicht.

Zum Nachlesen

Quelle: University World News Redaktion: Länder / Organisationen: China Themen: Strategie und Rahmenbedingungen Förderung Bildung und Hochschulen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger