StartseiteAktuellesNachrichtenChina und Frankreich vereinbaren Kooperation in Nuklearenergie und -wissenschaft

China und Frankreich vereinbaren Kooperation in Nuklearenergie und -wissenschaft

Berichterstattung weltweit

Entsprechende Abkommen unterzeichneten der französische Premierminister Bernard Cazeneuve und der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang am 21. Februar in Peking.

Teil der Gespräche war in diesem Zusammenhang auch die Erweiterung der britischen Reaktoranlage Hinkley Point durch ein französisch-chinesisches Konsortium sowie die weitere gemeinsame Erschließung von ausländischen Märkten.

Der chinesische Ministerpräsident betonte zudem das Interesse seines Landes, auch in anderen Bereichen  wie der zivilen Luft- und Raumfahrt, Agrarwirtschaft, Gesundheit sowie der Bewältigung des Klimawandels und des demografischen Wandels  die Zusammenarbeit mit Frankreich zu vertiefen.

Zum Nachlesen

Chinesischer Staatsrat (22.02.2017): China, France sign deals on nuclear energy, science

Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: China Frankreich Themen: Energie Physik. u. chem. Techn. Wirtschaft, Märkte Strategie und Rahmenbedingungen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger