StartseiteAktuellesNachrichtenCISCO eröffnet neues Innovations- und Forschungszentrum in Paris

CISCO eröffnet neues Innovations- und Forschungszentrum in Paris

Berichterstattung weltweit

Schwerpunkte der Aktivitäten des Innovationszentrums sollen sowohl im Bereich „Internet der Dinge“ als auch in der intelligenten Stadtentwicklung (Smart City Development) liegen.

Das „CISCO New Innovation and Research Center“ soll dabei als weltweites „Open Innovation“-Zentrum fungieren, in dem es Start-Ups, Inkubatoren, Universitäten und Unternehmen zusammenbringt.

Die Eröffnung des Zentrums innerhalb des „Paris Innovation and Research Lab (PIRL)“ erfolgt entlang einer Vereinbarung zwischen CISCO und der französischen Regierung zur Digitalisierung in Frankreich, die im Februar 2015 geschlossen worden ist. Gegenstand dieser Vereinbarung sind unter anderem Investitionen in Bildung, Unternehmensgründungen, die nationale Infrastruktur, „Smart Cities“ sowie digitale Sicherheit.

Das in Paris eröffnete Zentrum ist eines von insgesamt neun CISCO-Innovationszentren weltweit, darunter, Perth, Rio de Janeiro, Toronto, Songdo, Berlin, Barcelona, Tokio und London.

Quelle: Paris Region Redaktion: von Nils Demetry Länder / Organisationen: Frankreich Themen: Netzwerke Information u. Kommunikation Infrastruktur

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger