StartseiteAktuellesNachrichtenClusterportal erweitert Angebot

Clusterportal erweitert Angebot

Das Clusterportal von Kooperation international wird ab sofort durch die Einbindung aktueller Informationen über die Aktivitäten von Clustern weltweit auf der Einstiegsseite "www.kooperation-international.de/clusterportal" bereichert. Außerdem wird das Angebot des Portals um ausführliche Berichte zu den bedeutenden Wirtschaftszentren Boston und Shanghai erweitert. Damit stehen nun bereits 22 Portraits über leistungsstarke internationale Cluster zur Verfügung.

Besucher des Clusterportals von Kooperation international können sich seit kurzem bereits auf der Einstiegsseite einen Überblick über aktuelle Informationen zu den weltweit leistungsstärksten und interessantesten Clustern verschaffen. Die neu gestaltete rechte Infospalte präsentiert aktuelle Nachrichten und Termine zu Clusteraktivitäten sowie neue Dokumente aus der Clusterbibliothek des Portals. Neu ist auch die Adresse www.kooperation-international.de/clusterportal, die den direkten Einstieg in das Clusterportal ermöglicht.

Zwei neue Clusterportraits erweitern das inhaltliche Informationsangebot des Clusterportals von Kooperation international. Der Großraum Boston gilt neben dem Silicon Valley als ältester und erfolgreichster Cluster der USA. Aus der engen Vernetzung von exzellenten Bildungseinrichtungen (u.a. MIT, Harvard), Wirtschaft, Risikokapital und Politik resultiert eine enorme Dichte an Unternehmen der Hochtechnologie. Die fortschrittlichen Clusterstrukturen haben Boston so z.B. zu einem führenden Standort für Life Sciences gemacht. Detaillierte Informationen zu den Clusterakteuren, Netzwerken und weiteren Stärkefeldern erhalten Sie im Clusterportrait Boston auf Kooperation International.

Shanghai ist der bedeutendste Industriestandort Chinas und Zentrum deutscher Aktivitäten in der Volksrepublik. Über 150 deutsche Unternehmen haben Shanghai bereits als Standort gewählt. Dies ist neben gezielter Wirtschaftsförderung auf die besondere geographische Lage zurückzuführen. Shanghai ist das Tor zu China und der Hafen liegt mit einem Gesamtumschlag von 537 Millionen Tonnen pro Jahr an der Weltspitze. Das Clusterportrait Shanghai erläutert die wirtschaftlichen Strukturen des Standorts und liefert wertvolle Informationen für ein erfolgreiches Engagement in Fernost.

Kontakt:
Philipp Clemens
VDI Technologiezentrum GmbH
Abteilung Grundsatzfragen von Forschung,
Technologie und Innovation
VDI-Platz 1
40468 Düsseldorf
Tel.: +49 211 6214 -362
Fax: +49 211 6214 -168
E-Mail: clemens(at)vdi.de

Quelle: VDI Technologiezentrum GmbH Redaktion: von Miguel Krux, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: China USA Global Themen: Netzwerke

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger