StartseiteAktuellesNachrichtenConsolidator Grants 2019: Europäischer Forschungsrat veröffentlicht Ergebnisse

Consolidator Grants 2019: Europäischer Forschungsrat veröffentlicht Ergebnisse

Berichterstattung weltweit

Der Europäische Forschungsrat (ERC) hat am 10. Dezember 2019 die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bekannt gegeben, die einen Consolidator Grant 2019 (CoG 2019) erhalten. Deutsche Einrichtungen haben in dieser Ausschreibungsrunde am erfolgreichsten abgeschnitten.

Von insgesamt 2.453 eingereichten Anträgen wurden 301 zur Förderung vorgeschlagen. Die Erfolgsquote liegt bei 12 Prozent. 52 Grants gehen nach Deutschland, 50 nach Großbritannien, 43 nach Frankreich und 32 in die Niederlande. Nach Nationalität sind ebenfalls deutsche Forschende mit 55 Grants vorne, gefolgt von französischen (33) sowie niederländischen (28) und italienischen (23). Der Anteil geförderter Wissenschaftlerinnen liegt bei 31 Prozent.

Pro CoG-Projekt werden maximal 2 Millionen EUR (in Ausnahmefällen bis zu 3 Millionen EUR) Fördergelder vergeben. Zielgruppe der ERC Consolidator Grants sind exzellente Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, deren eigene unabhängige Arbeitsgruppe sich in der Konsolidierungsphase befindet.

Die Ausschreibungsrunde 2020 ist bereits geöffnet. Stichtag ist der 4. Februar 2020.

Zum Nachlesen

Quelle: ERC-Newsletter, Nationale Kontaktstelle ERC Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: EU Themen: Förderung

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger