StartseiteAktuellesNachrichtenDelegationsreisen Ägypten, Marokko und Iran für Bildungsanbieter offen

Delegationsreisen Ägypten, Marokko und Iran für Bildungsanbieter offen

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Anbieter beruflicher Bildung können sich für Delegationsreisen nach Ägypten, Marokko und in den Iran bewerben. Im April 2016 besucht Bundesminister Sigmar Gabriel Ägypten und Marokko. Anfang Mai 2016 fährt Gabriel in Begleitung einer Wirtschaftsdelegation in den Iran. Ende Mai reist der Minister für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung aus Mecklenburg-Vorpommern, Christian Pegel, in den Iran. Für die Teilnahme an den Reisen müssen sich Bildungsanbieter umgehend bewerben.

Bei allen Reisen sind die Kosten vom Bildungsanbieter selbst zu tragen.

Ägypten und Marokko

Vom 17. bis 19. April 2016 führt Bundesminister Gabriel eine Wirtschaftsdelegation nach Ägypten. Dort tagt zugleich die Gemischte Wirtschaftskommission Deutschland - Ägypten.

Bildungsanbieter, die an einer Teilnahme interessiert sind, wenden sich an iMOVE, Kristine Schinkmann. Dort erhalten Sie weitere Informationen und die Unterlagen zur Interessensbekundung.

Interessensbekundungen müssen bis 23. Februar 2016 beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) eingegangen sein.

Kontakt:

Kristine Schinkmann
Telefon: 0228 107-1774
E-Mail: schinkmann(at)imove-germany.de

Deutsch-Iranische Gemischte Wirtschaftskommission

Vom 2. bis 4. Mai 2016 tagt in Teheran die Deutsch-Iranische Gemischte Wirtschaftskommission unter Leitung von Bundeswirtschaftsminister Gabriel. Gabriel wird von einer großen Wirtschaftsdelegation begleitet.

Für Bildungsanbieter ist es noch möglich, das Interesse an einer Teilnahme als "Nachzügler" zu bekunden.

Interessenten wenden sich bitte kurzfristig an iMOVE, Hans-Gerhard Reh, und lassen sich ein Formular zur Interessensbekundung zusenden.

Kontakt:

Hans-Gerhard Reh
Telefon: 0228 107-1767
E-Mail: reh(at)imove-germany.de

Delegationsreise für Unternehmen aus Mecklenburg-Vorpommern

Der Minister für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung aus Mecklenburg-Vorpommern, Christian Pegel reist vom 29. Mai 2016 bis 2. Juni 2016 in den Iran.

Bildungsanbieter aus dem iMOVE-Netzwerk - bevorzugt mit Sitz in Mecklenburg-Vorpommern -, die Interesse an der Teilnahme an dieser Delegationsreise haben, können sich für die Teilnahme an der Delegationsreise bewerben.

Bitte nehmen Sie dafür mit der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwerin, Stefanie Scharrenbach, Kontakt auf.

Kontakt IHK Schwerin:

Stefanie Scharrenbach
Telefon: 0385 5103-201
E-Mail: scharrenbach(at)schwerin.ihk.de

Quelle: iMOVE Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: Ägypten Iran Marokko Themen: Berufs- und Weiterbildung Wirtschaft, Märkte

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger