StartseiteAktuellesNachrichtenDeutsch-Indonesische Hochschulkooperation

Deutsch-Indonesische Hochschulkooperation

Die Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena kooperiert zukünftig mit der Swiss German University Jakarta (SGU) in Indonesien. Prof. Dr. Gabriele Beibst, Rektorin der EAH Jena, und Prof. Dr. Martin Löffelholz, Rektor der SGU, unterzeichneten am Abend des 24. Oktober in Jena eine entsprechende Vereinbarung.

Die Studenten der indonesischen Hochschule erhalten dadurch die Möglichkeit, einen Doppelabschluss als Master of Business Administration (MBA) an beiden Hochschulen zu erwerben. Die indonesischen Gäste werden vier Module des Fernstudiengangs „Business Administration (MBA)“ des Fachbereichs Betriebswirtschaft sowie eine anschließende Masterthesis als Fernstudiengang absolvieren.

In Zusammenarbeit mit JenALL e.V., der Weiterbildungsakademie beider Jenaer Hochschulen, ist für die Studierenden der Partnerhochschule aus Indonesien ein zweiwöchiger Aufenthalt in Jena vorgesehen, in dessen Verlauf die Masterstudenten mehrere Prüfungen absolvieren und anschließend noch Gelegenheit zu verschiedenen Betriebsbesichtigungen erhalten.

Im Gegenzug wird ein Hochschullehrer der Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena bei der Verteidigung der Masterthesis an der SGU anwesend sein. Beide Rektoren versprechen sich von der Zusammenarbeit weitere Impulse für ihre Hochschulen, vor allem durch den Austausch von Studierenden und Professoren.

Der Kooperationsvertrag wurde in Anwesenheit des Dekans des Fachbereichs Betriebswirtschaft, Prof. Dr. Hans Klaus, Studiengangsleiter Prof. Dr. Theodor Enders und Prof. Dr. Guido A. Scheld (stellvertr. Studiengangsleiter), Anja Stecher (Geschäftsführerin JenALL) sowie Prof. Dr. Günter Buerke, als Koordinator des Programms, im Fachbereich Betriebswirtschaft unterzeichnet.

Kontakt

Prof. Dr. Theodor Enders
E-Mail: theodor.enders(at)fh-jena.de 

Prof. Dr. Guido A. Scheld
E-Mail: guido.scheld(at)fh-jena.de

Quelle: Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: Indonesien Themen: Bildung und Hochschulen Wirtschaft, Märkte

Eine Initiative vom

Projektträger