StartseiteAktuellesNachrichtenDeutsch-koreanisches Forschungsvorhaben soll klein- und mittelständische Unternehmen fördern

Deutsch-koreanisches Forschungsvorhaben soll klein- und mittelständische Unternehmen fördern

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Vertreter der Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen und der koreanischen Sungkyunkwan-Universität haben sich in Aachen getroffen, um ihre Zusammenarbeit und das deutsch-koreanische Forschungsvorhaben Dream2Lab2Fab weiter zu vertiefen.

Dream2Lab2Fab soll gemeinsam mit Forschung und Industrie notwendige wirtschaftliche Produktionstechnologien für die Herstellung von Smart Textiles bis zur Markreife entwickeln. Dazu werden verschiedene Wissensdatenbanken aus unterschiedlichen Branchen von zwei wirtschaftlich starken Nationen kombiniert. Vor allem klein- und mittelständische Unternehmen sollen von diesem produktionsnahen Ansatz profitieren. Dream2Lab2Fab sieht vor, in 2016 parallel Forschungsinstitute in Suwon in Südkorea und in Aachen zu eröffnen, um die Entwicklung der Produktionstechnologien voranzutreiben.

Quelle: Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen / IDW Nachrichten Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Republik Korea (Südkorea) Themen: Engineering und Produktion Bildung und Hochschulen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger