StartseiteAktuellesNachrichtenDeutsch-vietnamesische Zusammenarbeit bei der Ausbildung von internationalen Führungskräften

Deutsch-vietnamesische Zusammenarbeit bei der Ausbildung von internationalen Führungskräften

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Uni Rostock vereinbart mit vietnamesischer Universität Zusammenarbeit bei der Ausbildung von internationalen Führungskräften. Am 5. Juni 2019 haben die Technischen Universität Hanoi und die Universität Rostock eine Ausbildungsvereinbarung geschlossen.

Durch die zunehmende Globalisierung werden internationale Führungskräfte in jedem Unternehmen wichtiger. Eine wachsende Bedeutung kommt daher englischsprachigen Studiengängen zu. Die Technischen Universität Hanoi und die Universität Rostock wollen dazu zukünftig bei der Ausbildung kooperieren. Das Besondere an der gemeinsamen Ausbildung ist, dass die teilnehmenden Studierenden mit einem deutschen und einem vietnamesischen Abschluss – einem Double-Degree – das Masterstudium abschließen können.

Der Prorektor für Forschung und Wissenstransfer und Leiter des Doppelabschlussprogrammes am Institut für Chemie, Professor Udo Kragl, hebt die Bedeutung der Vereinbarung hervor: „Dieses Abkommen ist ein Paradebeispiel, wie internationale Projekte auf eine neue Ebene gehoben werden können. Es soll dazu beitragen, hochqualifizierte deutsche und vietnamesische Fachkräfte auszubilden.“ Dr. Dirk Hollmann, der Leiter der Deutsch-Vietnamesischen Graduiertenschule RoHan, ergänzt: „Der Vertrag ermöglicht uns, neue Wege in der Anwerbung von ausgezeichneten Studenten innerhalb Deutschlands, aber auch Vietnams zu gehen und die Stellung der Universität Rostock gegenüber anderen Universitäten zu stärken. Ein zusätzlicher Anziehungspunkt ist die Vermittlung von Wissen und Anwendungen mit dem Focus „Nachhaltige Chemie“. Wir freuen uns auf die ersten interessierten Studenten ab dem nächsten Semester.“

Quelle: Universität Rostock via IDW Nachrichten Redaktion: von Mirjam Buse, VDI TZ GmbH Länder / Organisationen: Vietnam Themen: Bildung und Hochschulen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger