StartseiteAktuellesNachrichtenDrei Universitäten erhalten in Berlin Preise im Forscher-Alumni-Wettbewerb

Drei Universitäten erhalten in Berlin Preise im Forscher-Alumni-Wettbewerb

Einladung zur Preisverleihung und zum Neujahrsempfang der Humboldt-Stiftung am 17. Januar in Berlin mit rund 300 internationalen Gästen

Wie halten deutsche Universitäten Kontakt zu ihren internationalen Gastforschern, wenn diese zurück im Ausland sind? Wie können diese Forscher-Alumni die Sichtbarkeit ihrer deutschen Partner im Ausland erhöhen, und wie können neue Kontakte geknüpft werden? Um diese Fragen ging es im Ideenwettbewerb „Forscher-Alumni deutscher Universitäten“, den die Alexander von Humboldt-Stiftung zum zweiten Mal veranstaltete. Als Preisträger werden am 17. Januar in Berlin die Freie Universität Berlin, die Universität zu Köln und die Technische Universität München ausgezeichnet. Sie erhalten jeweils bis zu 130.000 Euro, um ihre Ideen für eine nachhaltige Zusammenarbeit mit ihren internationalen Forscher-Alumni umzusetzen. Eine zusätzliche Auszeichnung ohne finanzielle Förderung erhält die Technische Universität Braunschweig.

Die Ehrung findet im Rahmen des Neujahrsempfangs der Humboldt-Stiftung statt, an dem über 300 Gäste aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft teilnehmen – darunter auch derzeit in Deutschland forschende Humboldtianer aus allen Kontinenten. Zum Empfang legt die Alexander von Humboldt-Stiftung ihre neue Broschüre „Willkommenskultur in Deutschland schaffen – 10 Jahre Ideenwettbewerbe“ vor, die einen Überblick über die bisher durchgeführten Best-Practice-Wettbewerbe der Humboldt-Stiftung, darunter die Welcome Centres und die freundlichste Ausländerbehörde, gibt. Eine Poster-Ausstellung informiert über die 2011 ausgezeichneten Projekte des Forscher-Alumni-Wettbewerbs. 

Ort und Zeit:

17. Januar 2013, 18.00 Uhr (Einlass ab 17.30 Uhr)
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Leibniz-Saal, Eingang Markgrafenstraße 38 (Gendarmenmarkt), 10117 Berlin

Pressekontakt vor Ort:

Georg Scholl, Tel. 0160 - 97245344

Die neue Informationsbroschüre sowie weitere Informationen finden Sie auf den Presseseiten der Alexander von Humboldt-Stiftung.

Quelle: IDW Nachrichten / Alexander von Humboldt-Stiftung Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: Global Themen: Bildung und Hochschulen sonstiges / Querschnittsaktivitäten

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger