StartseiteAktuellesNachrichtenDritter Tschechisch-deutscher Workshop zu Mensch-Roboter-Kollaboration für Industrie 4.0

Dritter Tschechisch-deutscher Workshop zu Mensch-Roboter-Kollaboration für Industrie 4.0

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Beim 3. Tschechisch-deutschen Workshop zu Industrie 4.0 stellten die Partner erste Ergebnisse der länderübergreifenden Kooperation vor.

Im August 2016 haben Deutschland und Tschechien ein gemeinsames Innovationslabor für Mensch-Roboter-Kollaboration in Industrie 4.0 gestartet. Seitdem kooperieren die beiden nationalen Exzellenzzentren Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz DFKI Saarbrücken und das tschechische Institut für Informatik, Robotik und Kybernetik (CIIRC) in Prag.

Beim 3. Tschechisch-deutschen Workshop, der nach Prag und Berlin erstmals im Saarland durchgeführt wurde, wurden neue Chancen der Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK 4.0) diskutiert. Im Mittelpunkt standen die Integration von Forschung und Produktion in Industrie 4.0, konkrete Mensch-Roboter-Kollaborationsszenarien und deren Integration in die Produktionsprozesse.

Zum Nachlesen

Quelle: Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz / IDW Nachrichten Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Tschechische Republik Themen: Engineering und Produktion Innovation Information u. Kommunikation

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger