StartseiteAktuellesNachrichtenEin Drittel des Studiums im Ausland verbringen: ohne Risiko und Zeitverlust

Ein Drittel des Studiums im Ausland verbringen: ohne Risiko und Zeitverlust

Die Fakultät Ingenieurwissenschaften und Informatik der FH Osnabrück bietet vier internationale Bachelor-Studiengänge mit integriertem Auslandsjahr an. Elektrotechnik, Informatik, Maschinenbau sowie „Aircraft and Flight Engineering“ stehen dabei zur Auswahl.

Eine oder auch zwei Fremdsprachen zu beherrschen reicht bei der Jobsuche nicht mehr aus: Neben einer guten fachlichen Qualifikation erwarten Personalchefs heute mehr – „interkulturelle Kompetenz“, am besten belegt durch Auslandserfahrungen im Studium. Bei 6-semestrigem Bachelor-Studium ist es aber nicht leicht, einen längeren Auslandsaufenthalt einzuplanen. Die Qual der Wahl ist dann groß: „Soll ich ins Ausland gehen und dadurch mein Studium in die Länge ziehen oder lieber doch darauf verzichten?“ An der Fakultät Ingenieurwissenschaften und Informatik der FH Osnabrück stellt sich diese Frage gar nicht erst: Hier sind schnelles Studium und Auslandserfahrungen kein Gegensatz. Denn in vier Bachelor-Studiengängen ist ein Auslandsjahr bereits integriert.

Zur Auswahl stehen 6-semestrige Programme in den Bereichen Elektrotechnik, Informatik, Maschinenbau sowie „Aircraft and Flight Engineering“. Die Studierenden verbringen die ersten zwei Jahre in Osnabrück. In dieser Zeit findet neben der fachlichen Ausbildung eine sehr gute sprachliche Vorbereitung statt. Das dritte Jahr wird dann an einer der rund 35 Partnerhochschulen der Fakultät im Ausland absolviert: z. B. in Großbritannien, Schweden, Finnland, Spanien oder Italien. Die vollständige Anerkennung der dort erbrachten Studienleistungen in Osnabrück ist garantiert. Somit führt das Studium zu einem "europäischen" Abschluss. Oft verleihen die Partnerhochschulen sogar zusätzlich ihren eigenen Abschlussgrad.

Bis zum 15. Juli können sich alle Interessierten um einen Studienplatz bewerben. Weitere Informationen zum Studium und zur Bewerbung sind erhältlich unter www.ecs.fh-osnabrueck.de – Studium und telefonisch: 0541 - 969 - 2934 oder -3635.

Kontakt
Ralf Garten
Mitarbeiter der Pressestelle
Tel.: 0541 - 969 - 2177
Fax: 0541 - 969 - 2066
E-Mail: r.garten(at)fh-osnabrueck.de

Quelle: Fachhochschule Osnabrück Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: Global Vereinigtes Königreich (Großbritannien) Finnland Spanien Italien Schweden Themen: Bildung und Hochschulen

Eine Initiative vom

Projektträger