StartseiteAktuellesNachrichtenEntwicklungspolitik der Deutschen Länder erstmalig bei FAIR TRADE & FRIENDS in Dortmund

Entwicklungspolitik der Deutschen Länder erstmalig bei FAIR TRADE & FRIENDS in Dortmund

Was haben Nordrhein-Westfalen mit Ghana oder Mpumalanga in Südafrika, Hamburg mit Leon in Nicaragua oder Hessen mit Vietnam zu tun? Wie gestaltet sich die Entwicklungspolitik der Deutschen Länder mit ihren Partnern in Afrika, Asien und Lateinamerika und was leisten die Deutschen Länder im Europäischen Jahr der Entwicklung 2015 konkret? Spannende Fragen, die auf der Messe FAIR TRADE & FRIENDS vom 28. bis zum 30. August 2015 in Dortmund beim Stand der Deutschen Länder in der Entwicklungspolitik beantwortet werden konnten.

Mit attraktiven Mitmachaktionen konnten die Besucherinnen und Besucher der Messe das entwicklungspolitische Engagement der Deutschen Länder kennenlernen und erfahren wie sie sich auch persönlich engagieren können. Hierbei wurden die Länder seitens des World University Service (WUS) unterstützt.

Weitere Informationen zu den Aktivitäten der Länder im Bereich Entwicklungspolitik und der entwicklungspolitischen Bildungs- und Informationsarbeit sowie zu deren gemeinsamen Auftritten bei bundesweiten Messen und Veranstaltungen finden Sie auf dem Portal Deutsche Länder in der Entwicklungspolitik: www.entwicklungspolitik-deutsche-laender.de.

FAIR TRADE & FRIENDS wurde vom Land Nordrhein-Westfalen zu Deutschlands größter Messe zum Fairen Handel ausgezeichnet. Sie ist sowohl Fachmesse als auch Endverbraucherplattform. Zum Programm gehören interaktive Sonderschauen, Workshops und Seminare. Bildungs- und Kampagnenakteure vermitteln aktuelle Entwicklungen und wichtige Hintergründe zum Fairen Handel. Weitere Informationen zur FAIR TRADE & FRIENDS 2015 finden Sie unter: www.westfalenhallen.de/messen/fair/

Quelle: World University Service e.V. Redaktion: von , World University Service, Deutsches Komitee e. V. Länder / Organisationen: Deutschland Global Themen: Bildung und Hochschulen Ethik, Recht, Gesellschaft Fachkräfte Geistes- und Sozialwiss. sonstiges / Querschnittsaktivitäten Umwelt u. Nachhaltigkeit Wirtschaft, Märkte

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger