StartseiteAktuellesNachrichtenErgebnisse eines deutsch-amerikanischen Workshops zur Entwicklung politischer Leitlinien für künstliche Intelligenz vorgestellt

Ergebnisse eines deutsch-amerikanischen Workshops zur Entwicklung politischer Leitlinien für künstliche Intelligenz vorgestellt

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Der Think Tank New America hat gemeinsam mit der Deutschen Botschaft in Washington, DC einen Workshop zur Entwicklung politischer Leitlinien für die künstlicher Intelligenz durchgeführt und hierzu ein Tagungsdokument veröffentlicht.

Um der Frage nach zu gehen, in welchen Bereichen US-amerikanische und deutsche Entscheidungsträger zusammen arbeiten können, um ein gemeinsames Verständnis für die drängendsten Fragen im Zusammenhang mit künstlicher Intelligenz zu entwickeln, haben der US-Think Tank New America und die Deutsche Botschaft in Washington, DC im März 2017 einen Workshop durchgeführt. Thema waren politische Leitlinien, die einen Rahmen schaffen, um gesellschaftlichen Nutzen aus der künstlichen Intelligenz zu ziehen. An dem Workshop nahmen Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Industrie teil. Die Ergebnisse des Workshops wurden nun in dem Dokument „Roadmapping a U.S.-German Agenda for Artificial Intelligence Policy“ veröffentlicht.

Quelle: DFG-Nordamerika Nachrichtenüberblick vom 05.05.2017 / VDI TZ Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: USA Themen: Information u. Kommunikation Strategie und Rahmenbedingungen Ethik, Recht, Gesellschaft

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger