StartseiteAktuellesNachrichtenErster German-Indian Round Table in Südindien eröffnet

Erster German-Indian Round Table in Südindien eröffnet

Der German-Indian Round Table (GIRT) breitet seinen Kooperationen nach Südindien aus. Die Eröffnungsveranstaltung fand am 1. Oktober 2011 des GIRT in Coimbatore in Tamil Nadu statt. Nach Delhi und Pune ist Coimbatore bereits der dritte erfolgreiche Standort des German-Indian Round Tables in Indien und der fünfzehnte GIRT-Standort insgesamt.

Die deutsch-indische Industrie hat sich zu einem wichtigen Zentrum entwickelt. Eine ganze Reihe von deutschen Firmen haben in der südindischen Stadt Coimbatore mehrere Tochterunternehmen errichtet - auch Indien zeigt ein sehr großes Interesse an einem wirtschaftlichen Austausch mit Deutschland.

Der Round Table bietet eine Kommunikations Plattform für deutsche und indische Unternehmer, um auch Kontakte zu knüpfen und vertiefen.

Zukünftig sollen weitere German-Indian Round Tables mit Vorträgen und Diskussionen zu aktuellen deutsch-indischen Wirtschaftsthemen statt finden. Treffen des GIRT Coimbatore werden auf der GIRT-Website angekündigt.

Der GIRT Coimbatore soll das Netzwerk von inzwischen rund 3.000 Unternehmern, die sich für die deutsch-indischen Wirtschaft interessieren auch in Südindien bekannt machen und erweitern.

Der Ansprechpartner des GIRT Coimbatore ist Rüdiger Schröder. Seine Kontaktdaten lauten:

Ruediger Schroeder, c/o Roots Multiclan Ltd.
RKG Industrial Estate, Ganapathy, Coimbatore 641 006
Tel.: +91 422 4330213, Mobil: +91 95970 22522, rs(at)rootsemail.com

Quelle: http://www.indienaktuell.de/ Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: Deutschland Indien Themen: Netzwerke Innovation Wirtschaft, Märkte

Eine Initiative vom

Projektträger