StartseiteAktuellesNachrichtenEU-Kommission präsentiert Politikempfehlungen für Forschung und Innovation in der Ukraine

EU-Kommission präsentiert Politikempfehlungen für Forschung und Innovation in der Ukraine

Berichterstattung weltweit

Die Empfehlungen wurden auf Anfrage des ukrainischen Ministeriums für Bildung und Wissenschaft von einer hochrangigen Expertengruppen ausgearbeitet.

Im Rahmen von Horizont 2020 fördert die EU mit der "Fazilität für Politikunterstützung“ die Entwicklung einer modernen Forschungspolitik in den EU-Mitgliedsstaaten und den, dem europäischen Forschungsrahmenprogramm assoziierten Ländern. Die Ukraine hat – nach Ungarn – als zweites Land dieses Angebot wahrgenommen.

Im Auftrag des ukrainischen Ministeriums für Bildung und Wissenschaft erarbeiteten eine hochrangige Expertengruppe und Vertreter von acht EU-Mitgliedsstaaten von Mai bis Dezember 2016 Empfehlungen zur Reformierung des ukrainischen Wissenschafts- und Forschungssystems. Die Ergebnisse wurden am 19. Dezember 2016 in Kiew vorgestellt. Diese umfassen insgesamt sieben sogenannte "Headline Policy Messages" sowie 30 weitere Empfehlungen zur Steigerung und Verbesserungen der Effizienz von staatlichen Ausgaben und Förderprogrammen für Forschung, Technologie und Innovation sowie zur Internationalisierung des ukrainischen Forschungssystems. Die Umsetzung der entsprechenden Maßnahmen liegt nun bei der ukrainischen Regierung.

Zum Nachlesen:

Quelle: EU-Generaldirektion Forschung und Innvation Redaktion: von Tim Mörsch, VDI TZ Länder / Organisationen: EU Ukraine Themen: Strategie und Rahmenbedingungen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger