StartseiteAktuellesNachrichtenEU: Öffentliche Konsultation zu PRIMA (Partnership for Research and Innovation in the Mediterranean Area) gestartet

EU: Öffentliche Konsultation zu PRIMA (Partnership for Research and Innovation in the Mediterranean Area) gestartet

Berichterstattung weltweit

Die PRIMA-Initiative hat das Ziel, Zusammenarbeit und Koordinierung von Forschungs- und Innovationsaktvitäten in der Mittelmeer-Region zu stärken, vor allem mit Blick auf Ernährungssysteme sowie Wasserressourcen.

Die öffentliche Konsultation über PRIMA soll Einschätzungen zu Reichweite, Zielen und zu erwartende Wirkungen liefern. Die Ergebnisse dieser Konsultation fließen auch ein in eine Entscheidung über eine mögliche Kofinanzierung von PRIMA.

Allen Bürgern und Organisationen steht die Teilnahme an der Konsultation offen. Besonders erwünscht sind dabei Beiträge von Forschungsorganisationen, Hochschulen und Behörden, Firmen, inter-gouvernementalen  Organisationen sowie NGOs. Die Konsultation ist bis zum 24. April 2016 geöffnet, ein zusammenfassender Bericht zur Konsultation soll am 20. Mai 2016 auf der Konsultations-Webseite veröffentlicht werden.

Zum Nachlesen:

Quelle: ResearchItaly, Kooperationsstelle EU der Wissenschaftsorganisationen Redaktion: von Nils Demetry Länder / Organisationen: EU Algerien Kroatien Zypern Ägypten Frankreich Griechenland Italien Jordanien Libanon Malta Marokko Portugal Slowenien Spanien Tunesien Türkei Themen: Innovation Strategie und Rahmenbedingungen sonstiges / Querschnittsaktivitäten

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger