StartseiteAktuellesNachrichtenEuropäische Bahnsysteme: Trinationaler Studiengang mit erster Präsenzwoche in Erfurt.

Europäische Bahnsysteme: Trinationaler Studiengang mit erster Präsenzwoche in Erfurt.

20 Studierende des Weiterbildungsmasters „Europäische Bahnsysteme“ sind vom 16.-21.12.2013 zu Gast in Erfurt. Dieser berufsbegleitende Studiengang wird von drei kooperierenden Hochschulen (FH St. Pölten, FH Erfurt, ZHAW Winterthur) angeboten.

Der Studiengang ist einzigartig nicht nur hinsichtlich der vermittelten Inhalte sondern auch im Hinblick auf seine Merkmale: trinational mit joint degree Abschluss, Blended Learning Konzept sowie Mutual Learning.

Vor allem das Mutual Learning, d.h. das gegenseitige Lernen voneinander durch den unterschiedlichen beruflichen Erfahrungshintergrund der internationalen Studierendengruppe,steht im Fokus der Präsenzwoche in Erfurt. In Arbeitsgruppen werden unter Anderem internationale Vergleichsanalysen von Bahnübergängen, Durchrutschwegen, vereinfachten Betriebsverfahren und der Unterscheidung „Bahnhof – freie Strecke“ erstellt. Am Abschlusstag des Moduls „Betriebsführung und –planung I“ erfolgt die Präsentation in großer Runde.

Text: Prof. Dr. Raimo Michaelsen

Quelle: FH Erfurt Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: Österreich Schweiz Themen: Bildung und Hochschulen Mobilität

Eine Initiative vom

Projektträger