StartseiteAktuellesNachrichtenEuropäische Kommission präsentiert Ergebnisse aus Evaluation des siebten Forschungsrahmenprogramms

Europäische Kommission präsentiert Ergebnisse aus Evaluation des siebten Forschungsrahmenprogramms

Berichterstattung weltweit

Die Europäische Kommission hat ihre wichtigsten Ergebnisse vorgestellt, die sie aus dem Evaluationsbericht zum siebten Forschungsrahmenprogramm und den daraus resultierenden Empfehlungen gezogen hat.

Eine Expertengruppe hat im November 2015 einen Evaluationsbericht des siebten Forschungsrahmenprogramms (RP7) vorgestellt und Empfehlungen für künftige Förderprogramme ausgesprochen. Nun hat die Europäische Kommission Stellung zu dem Bericht genommen und dargelegt welche Konsequenz für das Folgeprogramm Horizont 2020 gezogen wurden beziehungsweise welche Anpassung noch vorgenommen werden. 

Grundsätzlich zeigte sich die Kommission mit der Evaluation zufrieden. Die zwischen 2007 und 2013 im Rahmen des RP7 investierten 55 Milliarden Euro Fördergelder hätten die wissenschaftliche Exzellenz und industrielle Wettbewerbsfähigkeit gesteigert sowie zu Wirtschaftswachstum und Schaffung neuer Arbeitsplätze beigetragen. Allerdings habe die Evaluation auch gezeigt, dass es zahlreiche Möglichkeiten gebe, Optimierungen vorzunehmen. Viele der von der Expertengruppe ausgesprochenen Empfehlungen seien bereits in Horizont 2020 umgesetzt. Weitere auf diesen Empfehlungen basierende Anpassungen würden in den kommenden Jahren vorgenommen.

Die Kommission wird den Mitgliedsstaaten ihre Ergebnisse heute im Informal Competitiveness Council in Amsterdam und morgen im europäischen Parlament präsentieren. Ausführliche Informationen zu den Ergebnissen der Europäischen Kommission finden Sie im Factsheet "Commission presents its evaluation of the 7th Framework Programme for Research" und in der Pressemitteilung "EU research funding boosts scientific excellence and competitiveness, report finds". Unter dem oben angeführten Link finden Sie zudem zahlreiche Dokumente zur Evaluation des RP7 und der Auswertung durch die Europäische Kommission. 

Quelle: Europäische Kommission / VDI TZ Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: EU Themen: Förderung Innovation Strategie und Rahmenbedingungen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger