StartseiteAktuellesNachrichtenEuropäische Kommission sucht Berater zum Aufbau des Europäischen Innovationsrates

Europäische Kommission sucht Berater zum Aufbau des Europäischen Innovationsrates

Berichterstattung weltweit

Die Europäische Kommission hat einen Aufruf für Bewerbung zur Mitgliedschaft in der Expertengruppe für den Europäischen Innovationsrat gestartet.

Die Europäischen Kommission richtet eine High Level Group für den Europäischen Innovationsrat (European Innovation Council, EIC) ein. Die Gruppe soll aus 12 Personen bestehen und die Kommission bei der Konzeptionierung und Aufbau des EIC unterstützen. Geplant ist, dass die Gruppe Ende dieses Jahres ihre Arbeit aufnimmt. Interessierte können sich bis zum 27. Oktober bewerben.

Die Einrichtung der High Level Group ist ein weiterer Schritt in Richtung Implementierung eines Europäischen Innovationsrates. Carlos Moedas, EU-Kommissar für Forschung und Innovation, hatte bereits im Juni 2015 den Plan vorgestellt, einen solchen Rat ins Leben zu rufen. Anfang dieses Jahres hat die Kommission zudem einen Ideenwettbewerb zur Gestaltung des EIC ausgeschrieben, deren Umsetzung nun durch die Expertengruppe begleitet werden soll.

Für das Jahr 2017 sind erste Pilotprojekte unter dem aktuellen EU-Forschungsrahmenprogramm Horizont 2020 geplant. Vollständig könnte der Europäische Innovationsrat seine Arbeit ab dem Jahr 2020 unter dem Nachfolge Rahmenprogramm aufnehmen und innovative Unternehmer und Start-Ups in Europa fördern.

Quelle: Europäische Kommission - Generaldirektion Forschung und Innovation Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: EU Themen: Fachkräfte Innovation Förderung

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger