StartseiteAktuellesNachrichtenEuropäische Studentenkonferenz zur IT-Sicherheit: „IT Security for the Next Generation“

Europäische Studentenkonferenz zur IT-Sicherheit: „IT Security for the Next Generation“

Am 28. Januar werden an der Fachhochschule Erfurt Studierende, Experten und Forscher zur dreitägigen European Student Conference von Kaspersky Lab zum Thema „IT Security for the Next Generation“ begrüßt. Die Konferenz steht unter dem Motto „IT-Security in a connected world“. Es werden Professoren, Studenten und IT-Sicherheitsexperten aus der ganzen Welt erwartet.

Logo Fachhochschule Erfurt

Dr.-Ing. Gunar Schorcht, Professor für Netze, IT-Sicherheit und Kryptologie in der Fachrichtung Angewandte Informatik der FH, ist eines der 20 Mitglieder des international besetzten Programm-Komitees aus Russland, Deutschland, Großbritannien, den USA, Japan und Schweden. Tagungssprache wird Englisch sein. Eingeladen sind Studierende von Universitäten, höheren Bildungsinstituten und Graduiertenschulen von Albanien bis zum Vatikan.

Ziel der Konferenz ist es, eine Plattform zu bieten, um über aktuelle Themen im Zusammenhang mit der Computerkriminalität zu präsentieren und zu diskutieren. Zur Teilnahme konnten sich Bachelor- und Masterstudierende sowie Ph.D.-Studierende mit Beiträgen und Projekten aus allen Ländern Europas bewerben. Eine Jury wählte unter den Forschungsarbeiten nach sechs Kriterien aus, darunter das wissenschaftliche und methodologische Niveau und die praktische Anwendbarkeit. 26 Studenten aus ganz Europa wurden ausgewählt und zur Konferenz eingeladen.

Kaspersky Lab ist Europas größtes Unternehmen für Antivirus-Technologie und reagiert im weltweiten Vergleich von Antivirus-Herstellern meist am schnellsten auf IT-Sicherheitsbedrohungen wie Viren, Spyware, Crimeware, Hacker, Phishing-Attacken und Spam. Das Unternehmen gehört zu den weltweit vier erfolgreichsten Herstellern von Sicherheits-Lösungen für den Endpoint (IDC 2008). Die Produkte von Kaspersky Lab haben sich sowohl bei Endkunden als auch bei KMUs, Großunternehmen und im mobilen Umfeld durch ihre erstklassigen Erkennungsraten und kurzen Reaktionszeiten einen Namen gemacht. Neben den Stand-Alone-Lösungen des Security-Experten ist Kaspersky-Technologie Bestandteil vieler Produkte und Dienst-leistungen führender IT-Sicherheitsunternehmen.

Weitere Details zur Konferenz sind unter http://www.kaspersky.com/it_security_conference_2011 bzw. http://www.facebook.com/KasperskyConference zu finden.

Kontakt
Roland Hahn
Pressereferent
Tel.: 0361 - 6700 - 704 oder - 701
Fax: 0361 - 6700 - 702 oder - 703
E-Mail: presse(at)fh-erfurt.de

Quelle: Fachhochschule Erfurt Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: EU Russland USA Japan Schweden Vereinigtes Königreich (Großbritannien) Global Themen: Information u. Kommunikation Sicherheitsforschung

Eine Initiative vom

Projektträger