StartseiteAktuellesNachrichtenEuropäischer Forschungsrat veröffentlicht Ergebnisse der Starting Grants 2017

Europäischer Forschungsrat veröffentlicht Ergebnisse der Starting Grants 2017

Berichterstattung weltweit

Am 6. September 2017 hat der ERC die Ergebnisse der Starting Grants 2017 Ausschreibung veröffentlicht. Es werden 406 Projekte mit 605 Millionen Euro gefördert. Sie sind in 23 unterschiedlichen EU-Mitgliedstaaten und Assoziierten Staaten angesiedelt und werden von Forschenden aus 48 unterschiedlichen Nationalitäten geleitet.

40 Prozent der Principal Investigator sind weiblich. Mit über 3.000 eingereichten Anträgen betrug die Erfolgsrate etwa 13 Prozent. Dieses Mal liegt Deutschland mit 67 ERC Starting Grants auf Platz zwei hinter dem Vereinigten Königreich (79) und vor Frankreich (53). 65 der Principal Investigators haben deutsche Nationalität.

Zum Nachlesen:

Quelle: Newsletter der Nationalen Kontaktstelle ERC Redaktion: von Miguel Krux Länder / Organisationen: EU Themen: Förderung

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger