StartseiteAktuellesNachrichtenEXIST Start-up Germany: Modellprojekt unterstützt technologieorientierte Gründerinnen und Gründer aus Israel

EXIST Start-up Germany: Modellprojekt unterstützt technologieorientierte Gründerinnen und Gründer aus Israel

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt im Rahmen eines Austauschprogramms technologieorientierte Gründerinnen und Gründer aus Israel, die deutsche akademische Gründungslandschaft kennenzulernen. Die Initiative EXIST – Existenzgründungen aus der Wissenschaft ist Partnerin des Programms.

Mit der Verbesserung der Förderbedingungen bei EXIST-Gründerstipendium und EXIST-Forschungstransfer hat Deutschland für die frühe Gründungsphase aus der Wissenschaft mittlerweile international herausragende Startbedingungen geschaffen, die so in Israel nicht vorliegen. Im Rahmen der digitalen Agenda sowie der Hightech Strategie der Bundesregierung wird die Notwendigkeit der Vernetzung mit internationalen Partnern, die Förderung internationaler Kooperationen sowie die Entwicklung von neuen Mechanismen der internationalen Zusammenarbeit und des Transfers bekräftigt.

Die Entwicklung und Etablierung eines Start-up Programms für israelische Gründer zur Stärkung des Wirtschaftsstandorts Deutschland ist damit ein erster Schritt, um bestehende Initiativen in der internationalen Wahrnehmung zu stärken und den Transfer von Ergebnissen in innovative Geschäftsmodelle in Deutschland zu unterstützen. EXIST-Gründerstipendium und EXIST-Forschungstransfer stehen grundsätzlich allen Gründerinnen und Gründern mit einem Hochschulabschluss offen, egal wo sie diesen erworben haben. Schon jetzt haben etliche EXIST-Gründungsprojekte internationale Teams, die ihre Vorhaben von einer deutschen Hochschule aus entwickeln.

EXIST Start-up Germany setzt sich zum Ziel, israelische Gründerteams und Entrepreneure erfolgreich in die bestehenden EXIST-Netzwerkstrukturen in der Berliner Hauptstadtregion aufzunehmen und sie bei der Suche nach deutschen Mitgründerinnen oder Mitgründern sowie der Antragsstellung im EXIST-Programm bestmöglich zu unterstützen. Die Teilnahme erfolgt dabei in vier Stufen: Online-Bewerbung, Vorauswahl durch Online-Interviews, Start-up-Tour und Auswahl geförderter Personen für die Antragsphase.

Lesen Sie den vollständigen Artikel hier.

Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) Redaktion: von Alexander Bullinger Länder / Organisationen: Global Israel Themen: Innovation Wirtschaft, Märkte Förderung

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger