StartseiteAktuellesNachrichtenFinnland: Strategische Forschungsthemen für 2016 festgelegt

Finnland: Strategische Forschungsthemen für 2016 festgelegt

Berichterstattung weltweit

Die finnische Regierung hat auf Grundlage der Vorschläge des Strategischen Forschungsrates der Akademie von Finnland die wichtigsten Forschungsthemen für das Jahr 2016 formuliert.

Die vier für das Jahr 2016 identifizierten Themenbereiche lauten:

  1. Kenntnisse, Fachwissen und Veränderungen im Arbeitsleben
  2. Gesundheit und sich verändernde Lebensgewohnheiten
  3. Allgemeine Sicherheit in einem globalen Umfeld
  4. Dynamiken der Urbanisierung

Zudem wurde erklärt, dass auch die Auswirkungen der Migration auf die finnische Gesellschaft zu den vorrangigen Bereichen in der Forschungsstrategie zählen werden. Diese waren in einem ersten Vorschlag des Forschungsrates im letzten Herbst noch gar nicht beachtet worden, wie Per Mickwitz, Vorsitzender des Forschungsrates, erklärte: “The rapid global changes are clearly demonstrated by the fact that migration and its societal impacts were not particularly emphasised in the preparations for the Strategic Research Council's initiative for the 2016 themes last spring. Now, a few months later, the situation is quite different.”

Allen Feldern gemeinsam ist die Notwendigkeit einer langfristig sowie interdisziplinär ausgerichteten Forschung. Aufgabe des Forschungsrates ist es nun, in einem mehrstufigen Verfahren jeweils eigenständige Programme zu jedem der vier Themenbereiche zu entwickeln.

Quellen:

Presssemitteilung der finnischen Regierung ( 15.10.2015):
The Government selected themes for strategic research for 2016
Pressemitteilung der Akademie von Finnland (20.10.2015):
The strategic research themes for 2016 have been decided

Redaktion: Länder / Organisationen: Finnland Themen: Strategie und Rahmenbedingungen Ethik, Recht, Gesellschaft Förderung

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger