StartseiteAktuellesNachrichtenFrankreich: Aufruf zu Interessenbekundungen (AMI) "Schienengebundene Transporte" veröffentlicht

Frankreich: Aufruf zu Interessenbekundungen (AMI) "Schienengebundene Transporte" veröffentlicht

Projekträger ist ADEME ("Agence de l'Environnement et de Maîtrise d'Énergie". Vorschläge müssen bis zum 17.1.2012 bei ADEME eingereicht werden.

Der Aufruf fügt sich in die von Staatspräsident Nicolas Sarkozy am 8.9.2011 initiierte nationale Debatte "Das Modell des französischen Schienenverkehrs von morgen" ("Assises du férroviaire") ein. Die nationale Debatte wurde von Umweltministerin Nathalie Kosciusko-Morizet und Verkehrsminister Thierry Mariani am 15.9.2011 formell eröffnet.

Der Schienenverkehr gilt unter dem Gesichtspunkt des Energieverbrauchs, seiner Umweltverträglichkeit (insbesondere der Emission von Treibhausgasen) als das leistungsstärkste Transportmittel. Seine Fortentwicklung auf nationaler und europäischer Ebene spielt - so das gemeinsame Kommuniqué u. a. auch des französischen Forschungsministeriums vom 19.9.2011 - für die Wettbewerbsfähigkeit der französischen Wirtschaft eine wichtige Rolle. Jedoch müsse diese Fortentwicklung mit der Verbesserung des Energieeinsatzes pro Reisendem oder pro Tonne transportierter Ware, der Vermeidung zusätzlicher Umweltbelästigungen (Geräuschentwicklung, Vibrationen, elektromagnetische Strahlungen) und der Gewährleistung eines hohen Maßes an Sicherheit einhergehen.

Um diesen Prozess zu begleiten, wurde am 19.9.2011 der Aufruf zur Interessenbekundung (AMI) veröffentlicht. Er bezieht sich auf den Transport von Personen und Gütern im städtischen und interurbanen Umfeld, dies sowohl auf kurzen als auch auf langen Strecken .

Mittels des Baus von Demonstrationsanlagen in den Stadien Forschung, vorindustrielle Erprobung oder technologischer Plattformen wird es die AMI erlauben, Technologien zu erproben und die jeweils geeigneten organisatorischen Formen zu testen und sie gezielt zu fördern.

Unter der nachstehenden Internetanschrift steht der 14 Seiten umfassende Gesamtwortlaut des Aufrufs zur Verfügung (Kopfzeile anklicken), der über inhaltliche Aspekte des Aufrufs und bei der Einreichung von Vorschlägen zu beachtende Formalien unterrichtet:
http://www2.ademe.fr/servlet/getDoc?id=78887&cid=96&m=3&p1=1

Quelle: www.recherche.gouv.fr Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: Frankreich Themen: Mobilität Förderung Umwelt u. Nachhaltigkeit

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger