StartseiteAktuellesNachrichtenGemeinsame Ausschreibung im Rahmen von New INDIGO

Gemeinsame Ausschreibung im Rahmen von New INDIGO

Ziel des im 7. EU-Forschungsrahmenprogramm geförderten Netzwerkprojekts „Initiative for the Development and Integration of Indian and European Research” (New INDIGO) ist die Intensivierung und Koordinierung der Forschungszusammenarbeit zwischen den beteiligten EU-Mitgliedstaaten Frankreich, Deutschland, Niederlande, Österreich, Portugal und Türkei sowie Indien. Erreicht werden soll dies durch eine gemeinsame Ausschreibung im Rahmen des Networking Pilot Programme (NPP) von New INDIGO.

Der Ausschreibungstext ist auf Englisch auf der Homepage von New INDIGO unter http://www.newindigo.eu/npp/www.newindigo.eu/npp/<//a> erschienen.

Die Ausschreibung richtet sich an Wissenschaftler aus der biotechnologischen Forschung im Bereich Gesundheit in den folgenden drei Feldern:

  • Biomarker und Diagnostik
  • Bioinformatik
  • Strukturbiologie

Im Rahmen des  zweistufigen Antragsverfahrens können bis zum 8. März 2010, 12:00 MEZ Projektskizzen eingereicht werden. Die Einreichung der Projektskizze ist Voraussetzung für die Teilnahme an der zweiten Stufe des Antragsverfahrens. Weitere Informationen zum Verfahren entnehmen Sie der New INDIGO Website sowie dem dort verlinkten Leitfaden für Antragsteller (Guideline for Applicants).

An der gemeinsamen Ausschreibung beteiligt sich auf deutscher Seite das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

Ansprechpartnerin:
Internationales Büro
des Bundesministeriums für Bildung und Forschung
im Projektträger
beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Dörte Merk
Tel: +49-228-3821-442
E-Mail:
doerte.merk(at)dlr.de

Quelle: BMBF / IB des BMBF Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: EU Indien Themen: Lebenswissenschaften

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger