StartseiteAktuellesNachrichtenGemeinsame Initiative der Hochschule Rhein-Waal und der Wasserbehörde Velt und Vecht

Gemeinsame Initiative der Hochschule Rhein-Waal und der Wasserbehörde Velt und Vecht

Hochschule Rhein-Waal bekommt Lehrstuhl für grenzüberschreitende Zusammenarbeit

Die Hochschule Rhein-Waal und die Wasserbehörde Velt und Vecht (Coevorden, Niederlande) haben gemeinsam einen Lehrstuhl für grenzüberschreitende Zusammenarbeit gegründet. Dr. Jan van der Molen, Berater für Politik und Strategie bei der Wasserbehörde Velt und Vecht, wird diesen Lehrstuhl zum Beginn des kommenden Studienjahres besetzen.

Der Lehrstuhl trägt den Titel „Governance von grenzüberschreitenden Allianzen unter besonderer Berücksichtigung des Wassersektors“ und konzentriert sich insbesondere darauf, wie auf grenzüberschreitende Kooperation gerichtete Geschäftsbeziehungen entwickelt werden können. Ziel des Lehrstuhls ist es, bestehendes und neues Wissen in diesem Bereich in Praxis orientierter Form für Personen und Organisationen, die sich mit dieser Art von Kooperationsverbünden befassen oder dies in Zukunft tun wollen, bereitzustellen. Obwohl sich der Lehrstuhl primär auf den Wassersektor ausrichtet, wird eng mit anderen Sektoren, wie Netzwirtschaften, Energie und Verkehr, zusammengearbeitet.

Weitere Informationen:
http://www.hochschule-rhein-waal.de

Quelle: IDW Nachrichten / Hochschule Rhein-Waal Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: Niederlande Themen: Bildung und Hochschulen Physik. u. chem. Techn.

Eine Initiative vom

Projektträger