StartseiteAktuellesNachrichtenGemeinsame Pressemitteilung von Humboldt-Stiftung und DAAD: Germanisten aus aller Welt treffen sich in Warschau

Gemeinsame Pressemitteilung von Humboldt-Stiftung und DAAD: Germanisten aus aller Welt treffen sich in Warschau

Über 500 Alumni von Humboldt-Stiftung und DAAD bei internationalem Germanistik-Kongress. Vom 30. Juli bis 7. August findet in Warschau der XII. Kongress der Internationalen Vereinigung für Germanistik (IVG) statt.

Germanisten aus der ganzen Welt treffen sich, um zum Thema „Vielheit und Einheit der Germanistik weltweit“ zu diskutieren. Über 500 ehemalige Stipendiatinnen und Stipendiaten der Alexander von Humboldt-Stiftung und des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) nehmen an dem Kongress teil, zu dem insgesamt rund 1.500 Teilnehmer angemeldet sind. Auch der Präsident der IVG, Franciszek Grucza (Polen), und der IVG-Vizepräsident Paul Michael Lützeler (USA) waren beide sowohl DAAD- als auch Humboldt-Stipendiaten und wurden später als Humboldt-Forschungspreisträger ausgezeichnet.

Viele der Alumni der Humboldt-Stiftung und des DAAD führen vor Ort als Sektionsleiter oder Moderatoren durch eine der mehr als 60 Vortragsveranstaltungen zu deutscher Linguistik, Literatur und Kultur. Humboldt-Stiftung und DAAD werden mit eigenen Informationsständen vor Ort sein; am 4. August wird zudem eine Podiumsdiskussion des DAAD zum Thema „Zukunftsmodelle der Germanistik“ stattfinden.

Der DAAD nimmt den IVG-Kongress zum Anlass, den jährlich vergebenen Jacob- und Wilhelm-Grimm-Preis in diesem Jahr in Warschau zu verleihen. Preisträger ist der international renommierte amerikanische Germanist David E. Wellbery, Gründungsdirektor des "Center for Interdisciplinary Research on German Literature and Culture" an der Universität Chicago. 2004 wurde ihm der Humboldt-Forschungspreis verliehen, der ihn an die Universität Konstanz führte. Die Preisverleihung findet am 3. August um 17.00 Uhr statt. Im Anschluss an die Grimm-Preisverleihung laden die Präsidentin des DAAD, Sabine Kunst, und der Generalsekretär der Humboldt-Stiftung, Enno Aufderheide, zu einem gemeinsamen Empfang.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der IVG: http://www.ivg.uw.edu.pl/

Kontakt:

Alexander von Humboldt-Stiftung:

Pressekontakt
Kristina Güroff
Kerstin Schweichhart
Tel: +49 228 833-144/257; Fax: -441
E-Mail: presse(at)avh.de

Leiter Referat Presse, Kommunikation und Marketing
Georg Scholl
Tel: +49 228 833-258

Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD):

Francis Hugenroth
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel: +49 228 882-454
Fax: +49 228 882-659
E-Mail: presse(at)daad.de

Quelle: IDW Nachrichten / Alexander von Humboldt-Stiftung Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: Deutschland Polen Themen: Geistes- und Sozialwiss.

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger