StartseiteAktuellesNachrichtenGlobal Think Tank Index: Rangliste weltweit führender Think Tanks 2019 veröffentlicht

Global Think Tank Index: Rangliste weltweit führender Think Tanks 2019 veröffentlicht

Berichterstattung weltweit

Die jährlich erscheinende Rangliste der Universität Pennsylvania vergleicht, unter anderem aufgeschlüsselt nach Regionen und Themen, die Stärken und den Einfluss von Think Tanks weltweit.

Die University of Pennsylvania veröffentlicht jährliche eine Rangliste, welche Denkfabriken – sogenannte Think Tanks – aus aller Welt vergleicht. Der „Global Go To Think Tank Index Report“ des Think Tanks and Civil Societies Program (TTCSP) erforscht, welche Rolle die untersuchten Einrichtungen in Regierungen und Zivilgesellschaften weltweit, in verschiedenen Regionen und Politkbereichen spielen. Grundlage der Bewertungen sind die Angaben von über 1.790 Expertinnen und Experten aus Fachinstitutionen, Wissenschaft, öffentlichen und privaten Fördereinrichtungen, Regierungen sowie Print- und elektronischen Medien aus aller Welt, die für die Rangliste befragt wurden.

Insgesamt berücksichtig das Ranking 8.248 Think Tanks; die meisten davon sind in Europa angesiedelt (2.219). Das Land, das die meisten Think Tanks beheimatet, sind die USA (1.871) gefolgt von Indien (509), China (507), dem Vereinigten Königreich (321) und Argentinien (227). Deutschland folgt mit 218 Einrichtungen auf Rang sechs.

Als weltweit führender Think Tanks wurde das in Washington ansässige Carnegie Endowment for International Peace mit Außenstellen in Moskau, Brüssel, Peking und Neu Delhi ausgewiesen. Der einflussreichste europäische Think Tank ist die wirtschaftswissenschaftliche Denkfabrik Bruegel (Brussels European and Global Economic Laboratory) mit Sitz in Brüssel. Unter den 100 weltweit führenden Einrichtungen finden sich insgesamt neun deutsche Think Tanks. Wie in den Vorjahren wurden die Konrad-Adenauer-Stiftung und die Friedrich-Ebert-Stiftung am besten bewertet.

Deutsche Think Tanks in den Top 100

  • 15. Konrad-Adenauer-Stiftung
  • 17. Friedrich-Ebert-Stiftung
  • 29. Stiftung Wissenschaft und Politik
  • 42. Deutsches Institut für Entwicklungspolitik
  • 49. Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik
  • 52. Transparency International
  • 62. Institut für Weltwirtschaft (IfW Kiel)
  • 67. Bonn International Center for Conversion (BICC)
  • 88. Heinrich-Böll-Stiftung

Zudem konnten deutsche Denkfabriken in einzelnen Kategorien Spitzenplätze erreichen. Besonders erfolgreich schnitten deutsche Einrichtungen im Bereich Umweltpolitik ab. Hier belegten das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, das Ecologic Institut in Berlin und das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie die Plätze 2, 3 und 9. Transparency International wurde als weltweit führender Think Tank zum Thema „Transparency and Good Governance” bewertet.

Das Deutsche Institut für Entwicklungspolitik (DIE) wurde zum wiederholten Mal zu den weltweit bedeutendsten Forschungs- und Beratungseinrichtungen auf dem Gebiet globaler Entwicklung und internationaler Kooperation gewählt und erreichte in dieser Kategorie den dritten Platz. Im Ranking der führenden Think Tanks in Wissenschaft und Technologien schafften es die Max-Planck-Gesellschaft und das Zentrum für Entwicklungsforschung (ZEF) auf die Plätze zwei und sieben. In der Kategorie „Top Domestic Economic Policy Think Tanks” wurde das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung mit Sitz in Berlin auf Rang zwei gelistet.

Zum Nachlesen

Quelle: University of Pennsylvania Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Global Themen: sonstiges / Querschnittsaktivitäten

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger