StartseiteAktuellesNachrichtenGoogle wird Exzellenz-Partner der TU München

Google wird Exzellenz-Partner der TU München

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Google und die Technische Universität München (TUM) haben am 16. Februar 2018 einen Rahmenvertrag für gemeinsame Forschungsprojekte geschlossen. In Forschung und Innovation werden sie unter anderem in den Bereichen Künstliche Intelligenz, Maschinelles Lernen und Robotik zusammenarbeiten. Google ist das erste nicht-europäische Unternehmen, das offizieller Exzellenzpartner der Universität wird.

Mit TUM und Google trifft das aufstrebende “Isar Valley” auf einen der bedeutendsten Vertreter des kalifornischen Silicon Valley. Die Partnerschaft bringt zwei der forschungsstärksten Akteure sowohl im Bereich Künstlicher Intelligenz und Maschinellem Lernen als auch in der Robotik zusammen.

Ein Schwerpunkt der Zusammenarbeit wird auf dem Thema “Artificial Intelligence” liegen, auch in der Innovationsförderung. UnternehmerTUM, das Zentrum für Innovation und Gründung an der TU München und Deutschlands führendes Gründerzentrum, hat dazu kürzlich die „AppliedAI Initiative“ gestartet. Das Programm fördert Gründer und Unternehmen bei der Entwicklung und vor allem der Anwendung Künstlicher Intelligenz. Google wird hier über seine Niederlassung in München in den kommenden drei Jahren weitere rund 250.000 Euro an Geld- und Sachmitteln sowie personelle Unterstützung investieren.

Neben dem Beschluss zur langfristigen Partnerschaft stiftet Google als „TUM Partner of Excellence“ eine Million Euro an die TUM Universitätsstiftung, die insbesondere den akademischen Nachwuchs unterstützt.

Quelle: Technische Universität München / IDW Nachrichten Redaktion: Länder / Organisationen: USA Themen: Förderung Information u. Kommunikation Bildung und Hochschulen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger