StartseiteAktuellesNachrichtenGroßbritannien: Ministerium für Internationale Entwicklung (DFID) fördert Hochschulreformprojekte in Entwicklungsländern

Großbritannien: Ministerium für Internationale Entwicklung (DFID) fördert Hochschulreformprojekte in Entwicklungsländern

Berichterstattung weltweit

Das Programm "Strategische Partnerschaft für Hochschulbildungsreformen und -Innovationen" (Strategic Partnerships for Higher Education Innovation and Reform, SPHEIR) wird vom British Council, PricewaterhouseCoopers und Universites UK koordiniert.

Im Rahmen des Programms wurde eine mit einem Budget zwischen 50 und 60 Mio. Britischen Pfund ausgestattete Ausschreibung gestartet. Sie zielt auf Hochschulprojekte in Subsahara-Afrika, Asien und dem Mittleren Osten. Im Fokus stehen dabei Kooperationsprojekte zwischen Wissenschaft und Wirtschaft, die dabei helfen, den Zugang zu und die Qualität von Hochschulbildung in den Zielländern zu verbessern.

Zum Nachlesen:

Quelle: University World News Redaktion: von Nils Demetry Länder / Organisationen: Vereinigtes Königreich (Großbritannien) Themen: Förderung Bildung und Hochschulen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger