StartseiteAktuellesNachrichtenGroßbritannien startet landesweites Studien- und Forschungsprogramm für Künstliche Intelligenz

Großbritannien startet landesweites Studien- und Forschungsprogramm für Künstliche Intelligenz

Berichterstattung weltweit

Die britische Regierung und Wirtschaftspartner haben mehrere Förderprogramme verabschiedet, mit denen Studierende sowie Doktorandinnen und Doktoranden im Bereich Künstliche Intelligenz (KI) ausgebildet und gefördert werden sollen.

Am 21. Februar hat die britische Regierung den Start eines umfassenden Studierenden- und Postgraduiertenprogramms für Künstliche Intelligenz angekündigt. Das Programm läuft unter dem Artificial Intelligence Sector Deal der modernen Industriestrategie und zielt darauf ab, eigene KI-Fachkräfte auszubilden und internationale Spitzenforscherinnen und -forscher an britische Einrichtungen zu holen. Die Investitionen werden durch Industriekooperationen finanziell unterstützt und sollen ein Gesamtvolumen von umgerechnet mehr als 230 Mio. EUR erreichen.

Damit werden unter anderem 200 Masterstudienplätze für Studierende im Bereich KI geschaffen, die von Industrieunternehmen finanziert werden, darunter DeepMind, QuantumBlack, Cisco und BAE Systems. In Kooperation mit dem Alan Turing Institute stellt die britische Regierung außerdem fünf KI-Forschungsstipendien zur Verfügung.

Des Weiteren werden 16 sogenannte UK Research and Innovation (UKRI) AI Centres for Doctoral Training (CDTs) für die Doktorandenausbildung in KI an 14 Universitäten in Großbritannien eingerichtet. Auch diese Einrichtungen werden in enger Kooperation mit insgesamt 300 Unternehmenspartnern betrieben, darunter AstraZeneca, Google und Rolls-Royce, und bieten Platz für 1.000 Doktorandinnen und Doktoranden. Die Forschungszentren decken zahlreiche Anwendungsbereiche von KI ab, etwa Gesundheitsvorsorge, Sprachforschung, maschinelles Lernen und Umweltforschung.

Zum Nachlesen

Quelle: GOV.UK / UK Research and Innovation Redaktion: von Alexander Bullinger, VDI TZ GmbH Länder / Organisationen: Vereinigtes Königreich (Großbritannien) Themen: Fachkräfte Förderung Grundlagenforschung Information u. Kommunikation Strategie und Rahmenbedingungen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger