StartseiteAktuellesNachrichtenGründung einer Vietnamesisch-Russischen Universität in Hanoi

Gründung einer Vietnamesisch-Russischen Universität in Hanoi

Diese Initiative ist ein weiterer Baustein zur Internationalisierung der vietnamesischen Hochschullandschaft. Deutschland und Frankreich haben bereits mit Weltbankmitteln gemeinsame Universitäten in Vietnam etabliert. Die USA und Japan stehen derzeit in Verhandlungen mit ähnlichen Plänen.

Vietnam wird in den kommenden Jahren 150 Millionen USD in den Aufbau einer neuen Technischen Universität in Hanoi investieren. Russland unterstützt die neue Hochschule mit Gastprofessuren, Austauschprogrammen, Curricula und gemeinsamen Abschlüssen.

Zunächst wird bis 2016 ein russiches Ausbildungsinstitut auf dem Campus der Technischen Universität Le Quy Don entstehen. Danach soll die Institution in Vietnamesisch-Russische Technische Universität umbenannt werden.

Das Abkommen über die gemeinsame Initiative soll im Juni während eines offiziellen Besuchs des vietnamesischen Premierministers Nguyen Tan Dung in Moskau unterzeichnet werden.

Quelle: University World News Redaktion: Länder / Organisationen: Russland Vietnam Themen: Bildung und Hochschulen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger