StartseiteAktuellesNachrichtenHeidelberg Center for American Studies setzt Baden-Württemberg Seminar fort

Heidelberg Center for American Studies setzt Baden-Württemberg Seminar fort

Mit Vorträgen zu politischen, historischen und kulturellen Themen aus den USA setzt die Uni Heidelberg im Wintersemester 2012/2013 das Baden-Württemberg Seminar fort.

In diesem Rahmen bietet das Heidelberg Center for American Studies eine Vortragsreihe an. Den Auftakt macht am Donnerstag den 18. Oktober 2012, Prof. Dr. Matthew A. Sutton vom Department of History der Washington State University in Pullman/Washington mit seinem Vortrag "Is Obama the Antichrist? The Rise of American Fundamentalist Anti-Liberalism". Am 21. November befasst sich Prof. Dr. Alice Eagly von der Northwestern University in Evanston/Illinois in ihrem Vortrag "Women as Leaders: Negotiating the Labyrinth" mit Frauen in Führungspositionen.Weitere Veranstaltungen des Baden-Württemberg Seminars in Heidelberg folgen am 27. November sowie am 17. Januar. Die Vorträge finden im Curt und Heidemarie Engelhorn Palais, Hauptstraße 120, statt und beginnen jeweils um 18.15 Uhr. Der Vortrag von Prof. Eagly am 21. November, der in Kooperation mit dem Büro der Gleichstellungsbeauftragten der Universität Heidelberg durchgeführt wird, beginnt um 20 Uhr.

Das Baden-Württemberg Seminar ist eine Veranstaltungsreihe, zu der das Heidelberg Center for American Studies seit 2007 jedes Semester einlädt. Profilierte amerikanische Wissenschaftler, Journalisten und Künstler kommen zu Vorträgen nach Baden-Württemberg, um ihre aktuellen Projekte am HCA sowie in ausgewählten Institutionen im ganzen Bundesland zu präsentieren. Das Programm besteht aus Vorträgen über aktuelle politische Entwicklungen in den USA und der Vorstellung von Forschungsprojekten verschiedener Fachrichtungen, außerdem werden Lesungen und Künstlergespräche angeboten.

Die Termine und Themen der Veranstaltungsreihe finden sich unter: http://www.hca.uni-heidelberg.de/veranstaltungen/bawueseminar.html#_Current_program

Kontakt:

Dr. Anja Schüler
Heidelberg Center for American Studies
Telefon (06221) 54-3879
aschueler(at)hca.uni-heidelberg.de

Kommunikation und Marketing
Pressestelle, Telefon (06221) 54-2311
presse(at)rektorat.uni-heidelberg.de

Quelle: IDW Nachrichten / Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: USA Themen: Bildung und Hochschulen Geistes- und Sozialwiss.

Eine Initiative vom

Projektträger