StartseiteAktuellesNachrichtenHorizont Europa und strategische Planung: Factsheets der Generaldirektion Forschung und Innovation

Horizont Europa und strategische Planung: Factsheets der Generaldirektion Forschung und Innovation

Berichterstattung weltweit

Am 23. Dezember 2019 hat die Generaldirektion Forschung und Innovation der Europäischen Kommission zwei Factsheets veröffentlicht, die sich mit dem künftigen Rahmenprogramm Horizont Europa sowie mit der strategischen Forschungs- und Innovationsplanung für die Jahre 2020 bis 2024 befassen.

Das Factsheet "Horizon Europe" hebt den besonderen wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und wissenschaftlichen Mehrwert des Programms für Europa hervor. Eine Folgenabschätzung, die mit dem Programmvorschlag der Kommission im Juni 2018 einherging, ergab, dass jeder in das Programm investierte Euro bis zu 11 Euro Mehrbetrag zum Bruttoinlandsprodukt und bis 2040 bis zu 320.000 neue hochqualifizierte Arbeitsplätze schaffen sowie die führende Rolle Europas im Bereich Forschung und Innovation festigen kann. Thematisiert werden auch Neuerungen wie die "Missions" und der "European Innovation Council".

Die Durchführung des Programms Horizont Europa soll durch einen von 2021-2024 geltenden Strategischen Plan unterstützt werden. Das Verfahren zur Erstellung des Plans sowie weitere inhaltliche Elemente des "Strategic Plans" beschreibt das Factsheet "The Strategic Planning Process and the Strategic Plan". Dies sind etwa die Identifizierung von ko-finanzierten und ko-programmierten Europäischen Partnerschaften, die Wissens- und Innovationsgemeinschaften des EIT, die Identifizierung von Themen für die Missionsbereiche oder für internationale Kooperationen.

Zum Nachlesen

Quelle: Kooperationsstelle EU der Wissenschaftsorganisationen (KoWi) Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: EU Themen: Förderung Strategie und Rahmenbedingungen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger