StartseiteAktuellesNachrichtenIBM Smarter Cities Challenge: Expertenteams für intelligentere und effizientere Städte

IBM Smarter Cities Challenge: Expertenteams für intelligentere und effizientere Städte

Innovation aus der Praxis

Die IBM Smarter Cities Challenge ist ein Programm, in dem Städte aus der ganzen Welt eine individuelle, dreiwöchige Beratung durch IBM-Experten gewinnen können.

Drei Wochen arbeiten Teams von IBM vor Ort eng mit der Stadtführung zusammen und geben Hilfestellungen, wie die Stadt insgesamt intelligenter und effizienter in den Bereichen Wasser, Energie und Umwelt, Gesundheit und soziale Dienste, Transport und öffentliche Sicherheit gestaltet werden kann.

Die Smarter Cities Teams bestehen aus IBM-Führungskräften aus unterschiedlichen geographischen Regionen und Geschäftsbereichen. IBM stellt den kommunalen Behörden dabei unter anderem Analysetools zur Verfügung, mit deren Hilfe effizientere Entscheidungen getroffen werden können.

Die individuellen Beratungen haben jeweils einen Wert von etwa 400.000 USD. In den vergangenen drei Jahren sind so bereits 100 Städte gefördert worden. Insgesamt hat das IBM-Projekt ein Budget von über 50 Mio. USD und ist Teil der IBM Smarter Planet Initiative.

Quelle: IBM Redaktion: von Miguel Krux Länder / Organisationen: Global Themen: Umwelt u. Nachhaltigkeit Förderung Innovation

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger