StartseiteAktuellesNachrichteniMOVE bei deutsch-indischer Arbeitsgruppe Tourismus

iMOVE bei deutsch-indischer Arbeitsgruppe Tourismus

Am 9. Januar 2015 nahm iMOVE, die Initiative zur Internationalisierung deutscher Aus- und Weiterbildungsdienstleistungen, an der 7. Sitzung der deutsch-indischen Arbeitsgruppe Tourismus in Neu-Delhi teil. iMOVE stellte der Arbeitsgruppe die Leistungsfähigkeit deutscher Bildungsanbieter sowie die Dienstleistungen von iMOVE vor.

Tourismus gehört zu den fünf Schlüsselsektoren der indischen Wirtschaft, die die neue Regierung fördern will. Der Berufsbildung kommt dabei eine wichtige Rolle zu. So berichtete die indische Regierung, dass der Aufbau eines neuen Berufsbildungszentrums für den Tourismusbereich geplant ist.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und das indische Ministerium für Tourismus leiten die deutsch-indischen Arbeitsgruppe Tourismus. An der Sitzung in Neu-Delhi nahmen neben iMOVE unter anderem Vertreterinnen und Vertreter folgender Einrichtungen teil:

  • Außenministerium, Indien
  • Innenministerium, Indien
  • Ministerium für die zivile Luftfahrt, Indien
  • Ministerium für Kultur, Indien
  • Indian Association of Tour Operators (IATO), Indien
  • Federation of Association in Indian Tourism & Hospitality (FAITH), Indien
  • Deutsche Botschaft in Indien, Deutschland
  • Deutsch-Indische Handelskammer (IGCC), Deutschland
  • Deutscher ReiseVerband (DRV), Deutschland
Quelle: iMOVE Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Indien Themen: Berufs- und Weiterbildung Wirtschaft, Märkte

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger