StartseiteAktuellesNachrichtenIncoNet CA/SC - Neues EU-Projekt stärkt die Zusammenarbeit mit dem Südkaukasus und Zentralasien

IncoNet CA/SC - Neues EU-Projekt stärkt die Zusammenarbeit mit dem Südkaukasus und Zentralasien

Das IncoNet CA/SC (S&T International Cooperation Network for Central Asian and South Caucasus Countries) startet mit einem Kick-off Meeting am 29. und 30. April 2010 in Istanbul. Es wird vom "International Centre for Black Sea Studies" (ICBSS, Griechenland) koordiniert und durch das 7. Forschungsrahmenprogramm der Europäischen Union finanziert. 28 Partnerorganisationen aus 14 Ländern nehmen an diesem Projekt teil.

Das neue Projekt wird in enger Abstimmung mit dem bereits bestehenden IncoNet EECA (International Cooperation Network for Eastern European and Central Asian countries) durchgeführt, dessen Management Board Meeting am 30. April in Istanbul stattfindet.

Das IncoNet CA/SC konzentriert sich auf die Stärkung der WTZ mit den Ländern Zentralasiens sowie des Südkaukasus sowie der Republik Moldau.

Weitere Informationen auf dem Webportal incrEAST

Projektnummer: FP7-244417
Projekt Acronym: IncoNet CA/SC
“Capacities” Programme
Instrument: Coordination and Support Action (CSA)

Quelle: http://www.increast.eu/en/869.php Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: EU Armenien Aserbaidschan Georgien Kasachstan Kirgisistan Moldau Tadschikistan Turkmenistan Usbekistan Themen: Förderung

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger