StartseiteAktuellesNachrichtenIndisches Arbeitsministerium aktualisiert "Ausschreibung Schulung indischer Ausbilder"

Indisches Arbeitsministerium aktualisiert "Ausschreibung Schulung indischer Ausbilder"

Das indische Arbeitsministerium spezifizierte am 23.7. die "Aufforderung zur Abgabe von Angeboten für die Schulung von indischen Ausbildern" in den Berufsgruppen Elektrik/Elektronik, Schweißen, Mechatronik und Robotik.

In den Angeboten müsssen die ergänzenden Anforderungen für die vier Lose berücksichtigt werden:

  • Damit die Kursteilnehmer das Erlernte selbstständig in ihren Einrichtungen in Indien anwenden und umsetzen können, sollen im Rahmen des Kurses replizierbare und in Indien anwendbare kleine Lehrmodule entwickelt werden.
  • Den Master-Trainern sollen Lehrmaterialien sowie Listen an die Hand gegeben werden, die die notwendige Ausstattung der Werkstätten darstellen.
  • Zu Beginn der Schulung soll eine Art "kleiner" Eingangstest zur Selbst- und Fremdanalyse der Kenntnisse und Fähigkeiten der indischen Kursteilnehmer durchgeführt werden.
  • Zum Abschluss der Schulung sollen nochmals explizit die Umsetzbarkeit und Anwendung des Erlernten in Indien thematisiert werden. Vollständige Ausschreibung iMOVE-News vom 15.07.2013 mit allen notwendigen Informationen und Unterlagen Aufforderung zur Abgabe von Angeboten für die Schulung von indischen Ausbildern.
Quelle: iMOVE Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: Indien Themen: Berufs- und Weiterbildung Förderung

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger